Philosophie

Der Geschäftsinhaber und Gründungsvater des Unternehmens hat sich seinerzeit gegen eine Tätigkeit als Richter, Staatsanwalt und Rechtsanwalt entschieden und sich vom damals zuständigen Präsidenten des Amtsgerichts Bremen bewusst als Inkassounternehmer zugelassen. Für diese Entscheidung waren diverse Beweggründe maßgebend.

In einer Zeit, in der eine schlechte Zahlungsmoral vorherrscht und die Gesetzgebung zunehmend den Schuldnerschutz in den Vordergrund stellt, hatte Herr Timo Schröder beschlossen, seine speziellen Kenntnisse im persönlichen Umgang mit Schuldnern sowie auf dem Gebiet des Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrechts einzusetzen, um Gläubigerinteressen zu vertreten und durchzusetzen. Diese einseitige Interessenvertretung wäre im Staatsdienst - insbesondere auf einem „Richterstuhl“ - resp. als Organ der Rechtspflege nicht umsetzbar.

Zugelassenen Rechtsanwälten ist eine flexible Preisgestaltung nicht möglich. Anwälte sind an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gebunden und dürfen beispielsweise nur in Einzelfällen auf ihre Honorare verzichten. Die Zielsetzung des Unternehmens ist es, Ihre Forderung schnellstmöglich - ohne Durchführung eines kosten- und zeitaufwendigen Gerichtsverfahrens - einzuziehen und Ihnen so zu Ihrem Geld zu verhelfen.

Illustrationen/Pictures © Pete Saloutos - Fotolia.com; Andres Rodriguez - Fotolia.com; pressmaster - Fotolia.com

© 2018 • SCHRÖDER & WOLLNY INKASSO, INHABER TIMO SCHRÖDER, ASSESSOR JUR. (VOLLJURIST) • REGISTRIERTER INKASSOUNTERNEHMER • ALLE RECHTE VORBEHALTEN • SCHRÖDER & WOLLNY INKASSO, BUSINESS OWNER TIMO SCHRÖDER • REGISTERED DEBT COLLECTION AGENT • ALL RIGHTS RESERVED.